Was bedeutet MPS/DIS?

In der Nacht hatte ein Sturm an der Küste gewütet.

Am Morgen fand ich am Strand einen mächtigen schwarzen Stein,

von der Wucht der Sturmflut in zwei Teile zerborsten.

Dicht daneben lag eine kleine Muschel, halb geöffnet,

doch noch in beiden Hälften zusammenhängend.

Vorsichtig hob ich sie auf,

spähte hinein- und fand noch eine kleinere Muschel darin,

zartrosa schimmernd und völlig unversehrt.

Auch Menschenkindern gelingt dieses Wunder manchmal.

Vor der Wucht der erlittenen Gewalt schützen sie ihren Wesenskern

indem sie ihn mit der Schaffung neuer Personen in sich umschließen.

Mögen multiple Persönlichkeiten mit Behutsamkeit und Respekt behandelt werden.

Wie es ihrem wunderbaren kreativen Überleben gilt.

(Zitat aus dem Buch Multiple Persönlichkeiten-Überlebende extremer Gewalt von Michaela Huber)

Was bedeutet MPS/DIS?

 

MPS ist eine Abkürzung und bedeutet “Multiple Persönlichkeitsstörung” . Dies ist die “alte” Bezeichnung für die heutige Diagnose DIS “Dissoziative Identitätsstörung” DIS ist eine Überlebensstrategie. Durch schlimme immer wiederkehrende Gewalt wird ein Kind dazu gezwungen sich aufzuspalten. Es entwickelt verschiedene “Personen” damit es das Schreckliche überleben kann. All diese entstanden Personen teilen sich einen Körper, fühlen und empfinden sich jedoch oft als eigenständig. Einige wissen oft gar nicht, dass es noch andere Personen gibt. Andere wiederum wissen es. Können sich mit den anderen austauschen und kennen sich untereinander. Die Dissoziative Identitätsstörung zeichnet sich dadurch aus, dass die Personen (mindestens zwei) immer wieder die Kontrolle über den Körper übernehmen und die anderen Personen oder zumindest ein Teil davon nichts mitbekommt. Sie haben dann eine Amnesie. Sie wissen nicht, was in der Zeit passierte, als die andere Person “draußen” war. Sie hatten keine Kontrolle über das Handeln des Körpers.Oftmals haben die anderen Personen in der zeit einfach eine Zeitlücke. Ihnen fehlen ein paar Minuten, ein paar Stunden, ein paar Tage oder auch Wochen, Monate oder Jahre. Je nachdem wie lange die andere/ die anderen Personen draußen war/en.Manchmal ist ihnen bewusst, dass ihnen Zeit fehlt, manchmal aber auch nicht. Das heißt sie haben dann eine Amnesie für die Amnesie und wissen nicht, das in der Zwischenzeit eine andere Person “draußen” war. Außerdem erinnert man sich oft nicht an wichtige Daten oder Ereignisse. Und diese sind zu umfassend, als das man es als eine “normale” Vergesslichkeit bezeichnen könnte.Die einzelnen Personen haben eine eigene Wahrnehmung, unterschiedliche Charaktere, einen eigenen Lebenslauf (bezogen auf Geschehnisse und Erlebnisse). Die Aufspaltung beginnt meist vor dem sechsten Lebensjahr und ist eine folge extremer, immer wieder kehrender Gewalt. Das Kind muss entscheiden zwischen sterben oder leben. Um zu überleben entstehen die anderen Personen, die oft in einer todesnahen Situation entstehen. Im Prinzip trägt jede der Personen ein Teilwissen mit sich herum und nur gemeinsam , als Ganzes zusammen gibt es einen Überblick über die Geschehnisse. Es ist wie bei einem Puzzle. Fehlt ein Teil, kann man niemals das ganze Bild erkennen. Jede der Persönlichkeiten hat zum Überleben der kompletten Person beigetragen. Jede hat ihre Aufgaben und ohne sie wäre das überlebe nicht möglich gewesen. Die Personen entwickeln sich unterschiedlich weiter z.B. entwickeln sie eine eigene Handschrift, ein anderes Alter als das auf dem Personalausweis angegebene, eigene Vorlieben, eigene Wünsche, ein anderes Geschlecht etc. Multipel werden ist eine Überlebensstrategie, wenn ein Kind nicht geschützt wird in all den unerträglichen Jahren andauernder Gewalt. So bleibt ihm nur die Möglichkeit sich aufzuspalten und somit sein Überleben zu sichern.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: Systemverantwortung und was wir darunter verstehen « Parallelwelten der Mosaiksteinchen
  2. Trackback: Eine Innenperson berichtet: Wie ich erfuhr, dass wir viele sind und wie es für mich war. « Parallelwelten der Mosaiksteinchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: