Der Sinn des Lebens

Hier möchten wir mit euch eine Geschichte teilen, die für uns eine ganz große heilende Wirkung hat. Wir haben vor einigen Jahren das Buch: Ich bin das Licht (die kleine Seele spricht mit Gott) von Neale Donald Walsch, durch Zufall in die Hand bekommen. Es ist wunderschön bebildert und der Inhalt hat uns oft in dunklen Stunden Mut gemacht.

Manchmal können wir es als Antwort auf die Frage nach dem großen, unerklärlichen WARUM betrachten. Gerade unseren Innenkindern hilft diese Geschichte oft sehr.

Sicherlich durch unsere Erfahrungen in der Vergangenheit haben wir erfahren dürfen, dass das sein nicht an den physischen Körper gebunden ist, dass es ausserhalb von der physischen Ebene noch andere Ebenen des Bewusstseins gibt. Sicher wird der ein oder andere dies mit einem Kopfschütteln lesen und sich fragen, ob wir noch alle Tassen im Schrank haben. Naja, die ein oder andere Tasse ist etwas verrückt, steht nicht an der Stelle wo sie stehen sollte und unten im Schrank sind viele Scherben von den heruntergefallenen Tassen. Nun gut, wir sind davon überzeugt, dass das Bewusstsein nicht an den Körper, die physische Existenz gebunden ist, sondern dass das Leben nur ein Teil, eine Lernaufgabe für unser Bewusstsein ist und die Seele, das Bewusstsein, das Sein nicht mit dem Tod des Körpers endet.

Wir werden nochmal gesondert zu unserem Glaubenssystem von Bewusstsein und Sein schreiben, darüber schreiben welche Erfahrungen uns zu diesen, für uns passenden Erkenntnissen, geführt haben.

Dieses Buch, diese Geschichte zaubert uns immer wieder ein Lächeln auf die Lippen, vielleicht erreicht es den ein oder anderen von euch Lesern auch…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: