Da stürzen sie wieder ab…

… vorhin dann noch, voller Euphorie, für morgen einen Termin mit einer Vertrauten ausgemacht, die uns helfen wollte beim Weiterbewilligungsantrag für die Rente.
Und nun, herzlich Willkommen in dem chaotischen Durcheinander eines multiplen Haufens *räusper*

Als der Termin am Telefon abgesprochen wurde, wurde im Kalender natürlich nachgeschaut ob etwas wichtiges ist. Stand nichts drin, also passte alles super.
Das das nur Schein war, stellte sich dann kurz danach raus.

Die Stimme eines Innenkindes aus dem Off ertönt und ich höre nur sowas wie, “ Du, das was du da mit der U. gesagt hast geht doch gar nicht!“

Häh? Wieso sollte es nicht gehen? Wir haben keinen Termin, alles gut, hab extra nachgeschaut.

“ Ja…aber… morgen sind wir dann nicht da da fahren wir doch nach D und holen die P ab“

Oh mist. Okay, dann neu planen. Rentenantrag muss dann jetzt irgendwie gemacht werden, denn der muss weg, Termin muss wieder abgesagt werden, darum kümmer ich mich also sofort und dann müssen wir noch einen Brief schreiben, das hab ich eben mit U. so abgesprochen, der muss morgen dringend in den Kasten.

Also machte ich mich auf und versuchte mir die benötigten Unterlagen zusammen zu suchen. Was dann mit einigen hin und hers und hilfreichen Stimmen aus dem Off auch gelang.
Termin also per SMS dann schnell wieder abgesagt und dann nahm ich mir den Rentenantrag zum gefühlten hundertsten Mal vor. Und, oh Wunder, die wollen ganz andere Sachen wissen als ich bisher da gelesen hab. Was soll DAS denn bitte jetzt schon wieder??? Und dann stellte ich als nächstes fest, dass dieses dämliche Ding komplett ausgefüllt ist und nur noch die Unterschrift fehlt. HÄH??? Die Fragen, vor denen ich die ganzen Tage gesessen habe existieren überhaupt nicht. *kopfschüttel*
Irgendwas stimmt da nicht, bitte findet den Fehler 😉

Okay super! Damit hätten wir das dann also (schon längst anscheinend) geschafft und können das morgen direkt bei der Rentenkasse abgeben. Also zweite SMS, um Bescheid zu geben, dass es für den Termin gar keinen Grund gibt… ein bisschen peinlich ist das schon…

Also das nächste angehen und den Brief schreiben, Hirn zerbrechen wie und was man schreibt, weil man auf den dem man schreibt, angewiesen ist unds wichtig ist mit dem klar zu kommen. Wir aber kurz vor Weihnachten ziemlich angenervt von demjenigen waren und ihm das auch recht deutlich gesagt haben. (nix privates, sondern kram wegen der Insolvenz)
Also hab ich mir halb (oder auch ganz) einen abgebrochen und den Brief geschrieben, versucht Wogen wieder zu glätten und mich wieder brav zu benehmen um dann, als ich die Adresse von ihm raussuchen möchte, festzustellen, dass dort ein ungeöffneter Brief von genau ihm liegt.
Mist. Okay, durchatmen, konzentrieren, weiter atmen. Er muss aufgemacht werden, könnte wichtig sein, könnte dringend sein, wer weiß seit wann er dort schon liegt. Nicht gut! Weiter atmen, aufmachen, nochmal tief durchatmen, lesen.

Shit! Atemstillstand Panik Shit!

Der Brief ist vom letzten Monat, irgendwann aus der Zeit die eh an uns vorbei ging ohne das wir irgendwas gepeilt hätten.
Und, oh Überraschung, da steht wir sollen doch bitte zu nem Termin am 02.01.2013 kommen. Kurzer Blick aufs Handy um festzustellen, heut ist der 07.01.2013, das bedeutet der Termin ist bereits gewesen und wir waren nicht da. Haben nicht abgesagt und überhaupt. Wir hatten doch mit dem eh schon so einen super schlechten Start und jetzt auch noch das?!? Muss das denn echt sein???

Wir schämen uns (mal wieder) in Grund und Boden! Das hätte einfach nicht passieren dürfen! Erst recht nicht bei so wichtigen Dingen von denen auch noch soviel abhängt.

Jetzt wärs also an der Zeit schreiend im Kreis zu rennen-…

statt dessen sitze ich hier, im Off hinter mir knallts und pengts in allen Ecken und ich frag mich, warum wir nicht in der Lage sind, sowas zu verhindern. Man müsste sich doch nun wirklich nur um seinen Kram kümmern!

Morgen müssen wir nun also bei dem Herrn anrufen, uns entschuldigen, einschleimen oder hoffen das es irgendwie anders klärbar ist und aahhh der war doch beim letzten Mal (als wir das erste Mal mit ihm telefonierten) schon vollkommen angenervt und gestresst und nun haben wir bei ihm auch noch nen Termin sausen lassen, nachdem wir ihn dann am Telefon noch so angegiftet haben.

Was für ein super Start! Wenn das nicht mal gleich auch wieder das Ende ist…
…wir wollens nicht hoffen. Hoffen lieber, dass wir uns bzw. irgendwen von uns irgendwie morgen in die Lage versetzt kriegen, dort anrufen zu können. Bis dahin werden wir genüsslich unsere Panik frönen und aushalten, uns versuchen abzulenken damit wir nicht durchdrehen. An Schlaf werden wir heut Nacht, wie in den vergangenen Nächten, mal wieder nicht denken brauchen.

Und wieder will ich dieses verdammte Hirn einfach nur noch vor die Wand schlagen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: