Obwohl wir sagten, wir würden wohl erstmal nicht schreiben

Es wird auch gar nicht viel werden und im Grunde ist es für uns einfach ganz wichtig es festzuhalten, nicht wieder in der Verdrängung zu verlieren.

Wir sind in einem Schock-Erleichterungs-Zustand.

Völlig Unabhängigkeit von all den anderen Schwierigkeiten in unserem alltäglichen Dasein.

Ganz plötzlich, unerwartet, erreichte uns ein Beweis. Ein Beweis der uns klar zeigt, wir sind nicht verrückt, wir sind nicht durchgeknallt, nicht von Geistern besessen und bilden uns all die Dinge in unserem Hirn nicht ein!

Was für eine Erleichterung, was für ein Schock!

Seit einiger Zeit schwebte eine Frage durch unser System, eine Frage die wir einer Freundin stellen wollten, uns es aber niemals gewagt hätten. Zu groß die Angst, doch verrückt zu sein, zu groß die Angst Grenzen zu überschreiten und Dinge auszulösen bei ihr, zu groß die Angst sie als Freundin zu verlieren, wenn sie weiß wer wir sind, wenn sie weiß wer unsere Familie ist, wenn sie erinnert…

Und dann kommt jemand anderes daher, geht davon aus, uns wäre klar, dass sie wüssten wer wir sind, wer unsere Familie ist. Erwähnt es in einem Nebensatz, ohne weiter darüber nachzudenken…

Harte Konfrontation…

Und kurz danach, wir haben besagte oben genannte Freundin darauf angesprochen was uns am Telefon gesagt wurde. Und sie bestätigt, bestätigt ebenfalls zu wissen, zeigt Spuren die von dort stammen. Spuren die beweisen, sie kennen unsere Familie, sie wissen wer wir sind.

Wir fühlen uns schuldig für unsere Familie, fühlen uns verantwortlich, denn wir stammen von ihnen, haben von ihnen gelernt… sind Teil dessen…

Und dennoch, sie möchten mit uns befreundet bleiben, obwohl sie wissen. Sie machen uns nicht verantwortlich für das was unsere Familie ist.

Ein Schock-Erleichterungs-Zustand

Das muss erstmal verarbeitet werden…

Und wir sind nicht verrückt!!!

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. pandorasshowcase
    Aug 31, 2013 @ 00:51:12

    Ich glaube, dass ihr niemand seit, der es uns krumm nehmen würde, wenn wir sagen: Glückwunsch!

    Nicht auf sarkastische Art, ganz ehrlich gratulieren. Der Schock ist ein imenser, mich betraf vor einigen Wochen etwas Ähnliches… aber komischerschweise überwiegt die Erleichterung über einen handfesten Beweis der Panik, die sich ausbreiten mag.

    Antwort

  2. ephemeris tenebrarum
    Aug 31, 2013 @ 21:22:54

    Hallo, wir sinds, die, die die euch den Schock am Telefon leider (oder zum Glück?) verpasst haben.
    Wir sind froh, dass es für euch ein Beweis ist, so ging es uns auch vor einiger Weile und immer wieder mal.
    Ihr seid nicht verrückt, absolut nicht! Im Gegenteil. Wie sagt es sich so schön? „ihr habt normal reagiert auf etwas absolut Unnormales“.
    Es tut uns leid, euch so geschockt zu haben, andererseits sind wir extrem froh, damit etwas angestoßen zu haben, was euch wirklich beweist, dass ihr nicht verrückt sein könnt. Ihr seid es nicht, ganz ehrlich.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: